SiCALwaterplus Geräte gegen Kalk und Rost durch hartes Wasser Kalkauflösung durch SiCALwaterplus in Wasserleitungen
aktualisiert am: 21.01.2023
SiCALwaterplus - waterconditioner Aufbereitungstechnik für hartes Trinkwasser, Brauchwasser und Flüssigkeiten. Das weltweit einzigartige elektronisch geregelte System kann zuverlässig und wirksam vor Kalkablagerungen und Rostbildung nach Stillstandszeiten in Wassersystemen schützen. Durch die getrennte Aufbereitung von Kalt- und Warmwasser kann eine deutlich höhere Effizienz erreicht werden. Wissenschaftliche Untersuchungen zur Wirksamkeit, u.a. durch die Hochschule Niederrhein und Großkunden, belegen die Funktion und die erfolgreiche Entfernung von bestehenden Kalkablagerungen in Wassersystemen und die Reduzierung der Neubildung von hartem Kalkstein.* weitere Videos hier Die chemiefreie und energiesparende SiCALwaterplus-Technologie steht für Umweltfreundlichkeit und Langzeitschutz. Alle wichtigen Mineralstoffe bleiben im Wasser enthalten. Das ist wichtig für einen vitalen Trinkgenuss und Ihre Gesundheit. SiCALwaterplus kann: o auf das gesamte Rohrnetz und die Ausrüstung einwirken o den Abbau alter Kesselsteinablagerungen zu fördern o die Bildung neuer harter Kesselsteinablagerungen zu reduzieren o eine Reduzierung des Energiebedarfs bewirken o Wirksamer Schutz vor Korrosion und Kesselsteinbildung o Keine Wartung oder Bedienung erforderlich o Kein Salz oder austauschbare Patronen o Einbau ohne Betriebsunterbrechung o 15 Jahre Funktionsgarantie durch den Hersteller o Stromverbrauch unter 2 Euro / Jahr o Wirksamkeit durch Universität und Großkunden nachgewiesen o Jederzeit nachweisbar durch Referenzstücke* Erst testen - dann kaufen, mieten oder leasen. Seit 1982 erfolgreich am Markt und mit tausendfach installierten Geräten bei Großkunden in Deutschland im Wohnungsbau, Kliniken, Hotellerie und Gastronomie, Sportstätten und Industrie bewährt. Hinzu kommen viele weitere Geräte für den privaten und gewerblichen Wohnungsbau sowie für Einfamilienhäuser. Geeignet für Rohrnennweiten von 12 bis 500 mm und für Trinkwasser, Brauchwasser, Heiz- und Kühlkreisläufe, Öle und Fette. Testen Sie selber SiCALwaterplus Mit unseren Geräten können Druckverluste, Steinbildung (Kesselstein / Hartkalk), lange Aufheizzeiten oder Rostwasser nach Stillstandszeiten wirksam reduziert werden*. Bitte fragen Sie jeden Hersteller, ob seine Geräte auch bereits vorhandene Ablagerungen reduzieren können oder ob sich sein “Testgutachten” nur auf die Neubildung von Kesselstein nach dem Einbau bezieht. Über 99% unserer Kunden haben bereits Ablagerungen in ihren Geräten und Leitungen und möchten diese reduzieren. Die Prüfung nach DVGW und unter Laborbedingungen prüft nicht, ob bereits vorhandene Steinbildung in Ihrem Wasserversorgungsgebiet wirksam reduziert werden kann. Es wird nur die Steinbildung auf neuen Werkstoffen geprüft. Die Vorteile von SiCALwaterplus Unsere Rundum-Lösungen für: Wohnungsbau - Industrie - Kliniken - Heime - Schulen - Sportstätten Hersteller: SiCALwaterplus - Manfred Sigmann Lorenz-Görtz-Str.39 D-41238 Mönchengladbach Tel. 02166-984200 E-mail: info@sicalwaterplus.de UST-ID: DE120861439 Die chemiefreie und energiesparende SiCALwaterplus-Technologie steht für Umweltfreundlichkeit und Langzeitschutz. Alle wichtigen Mineralien bleiben dem Wasser enthalten. Das ist wichtig für einen vitalen Trinkgenuss und Ihre Gesundheit. SiCALwaterplus kann o im gesamten Leitungsnetz und in Geräten wirken o den Abbau alter Verkalkungen fördern o die Neubildung von hartem Kesselstein reduzieren o den Energiebedarf senken o einen wirksamen Schutz gegen Korrosion und Kesselstein bieten o Keine Wartung oder Bedienung erforderlich o Es kommt weder Salz noch austauschbare Patronen zu Einsatz o Einbau ohne Betriebsunterbrechung o 15 Jahre Funktionsgarantie durch den Hersteller o Stromverbrauch unter 2 Euro / Jahr o Wirksamkeit durch Universität und Großkunden nachgewiesen o Jederzeit nachweisbar durch Referenzstücke *. Erst testen - dann kaufen, mieten oder leasen. Seit 1982 erfolgreich am Markt und mit tausendfach installierten Geräten bei Großkunden in Deutschland im Wohnungsbau, Kliniken, Hotellerie und Gastronomie, Sportstätten und Industrie bewährt. Hinzu kommen viele weitere Geräte für den privaten und gewerblichen Wohnungsbau sowie für Einfamilienhäuser. Geeignet für Rohrnennweiten von 12 bis 500 mm und für Trinkwasser, Brauchwasser, Heiz- und Kühlkreisläufe, Öle und Fette. * Die Wirkung der SiCALwaterplus-Geräte wurde 2006 im Rahmen einer Studie an der Hochschule Niederrhein nachgewiesen. Weltweit gibt es zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen, Testergebnisse und Studien, in denen die Wirkung des physikalischen Kalkschutzes nachgewiesen wurde. Noch nicht abschließend erforscht und somit noch nicht „einheitlich wissenschaftlich bewiesen“ ist der genaue Ablauf, warum die Steinbildung an den Materialoberflächen abnimmt und mit dem Wasserkörper über die Entnahmestellen kontinuierlich ausfällt. Unabhängig davon kann die Wirkung z.B. durch den Einbau von Referenzstücken nachgewiesen werden. Datenschutzhinweise gemäß der DSGVO: bitte hier klicken: Die EU-Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, die unter https://ec.europa.eu/consumers/odr aufrufbar ist.